Direkt zum Inhalt
Meine Auswahl

Radwegverbindungen unterhalb des Berges Storžič
Mit einem Mountainbike, Trekkingrad oder einem Straßenfahrrad über die südlichen Böschungen des Berges Storžič.

Die Radwegverbindungen unterhalb des Berges Storžič sind ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Kranj, Naklo, Tržič, Preddvor und Šenčur, die im Jahr 2014 die ersten vier Radwegverbindungen unterhalb des Berges Storžič gekennzeichnet haben. Ausgangspunkt aller Radwege, die zwischen 20 und 30 Kilometer lang sind, liegt beim Freibad in Kranj. Wir können die Radwege mit einem Mountainbike, Trekkingrad oder einem Straßenfahrrad befahren.

Die Radwegverbindungen unterhalb des Berges Storžič sind für uns Freizeitradfahrer angelegt worden, wenn wir uns die Zeit nehmen auch die Orte, Wiesen und Felder, sowie natürlich auch die Berge, die sich nördlich von uns erheben, zu besichtigen. Die Wege sind bewegt, über Straßen mit wenig Verkehr und auch durch Siedlungen geführt, so dass wir unterwegs auch kulinarische Köstlichkeiten und touristische Sehenswürdigkeiten des Oberkrainer Landlebens genießen können.

Die Wegtrasse ist gut mit Wegweisern, auf denen sich die Kennnummer des Weges und die empfohlene Fahrtrichtung befinden, gekennzeichnet.

verlauf

Kranj - Strahinj - Duplje - Žiganja vas - Križe - Senično - Golnik - Letenice - Tenetiše - Mlaka pri Kranju - Kokrica pri Kranju - Kranj

Besonderheiten

Die kürzere Variante können wir in Križe (auf dem Parkplatz beim Friedhof oder an der Grundschule) beginnen und beenden.

Landkarten

  • Oberkrain (Gorenjska) - touristische Karte 1:40 000, Kartografija

Verhaltensregeln für Mountainbiker

Odprimopoti.si


Hinweis: Die Daten und Informationen auf dieser Seite dienen der Information. Die Wege sind nicht gekennzeichnet. Das Radfahren ist auf den Straßen und Waldstraßen erlaubt, außer dort, wo es ausdrücklich verboten ist. Das Radfahren auf Bewirtschaftungswegen, Bergwanderwegen und sonstigen Wegen ist verboten, außer dort, wo es ausdrücklich erlaubt ist. Dort wo das Radfahren verboten ist, ist es erforderlich vom Rad zu steigen und den Weg zu Fuß fortzusetzen. Die .gpx- Spur dient der Information und soll lediglich ein Hilfsmittel sein, daraus folgt nicht zwangsläufig, dass auf allen Wegen das Radfahren erlaubt ist. Sie fahren auf eigene Verantwortung.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...