Direkt zum Inhalt
Meine Auswahl

Der Berg Dobrča
Der westlichste Teil der Kamniker-Savinjer Alpen

Oberhalb des hügeligen Laibacher Beckens, zwischen Tržič und Begunje im Oberkrain erhebt sich der 1634m hohe Berg Dobrča. Für den Aufstieg haben wir die Wahl zwischen mehreren markierten Wegen, von denen die meisten von den unter den Bergen liegenden Dörfern wie Brezje pri Tžiču, Hudi graben oder Srednja vas ausgehen.

Die Anstrengung des Aufstiegs ist vergessen, sobald man zu der Schutzhütte kommt, wo man sich zunächst einmal umsieht. Die Aussicht ist wirklich in fast alle Himmelsrichtungen einzigartig. Die Aussicht nach Norden wird nämlich vom Gipfel Dobrča verborgen. Im Osten kann man die Kriska gora, Storžič und die Kamniker-Savinjer Alpen, im Südosten das Posavje Gebirge, das Laibacher-Becken und das Notranjska Gebirge einschließlich des Snežnik sehen. Wir sehen auch das Polhograjsko und Škofjeloško Gebirge, Jelovica, Pokljuka und die Julischen Alpen mit dem Triglav.

Wenn wir noch ausreichend Kraft haben, können wir in knapp einer halben Stunde auf dem Gipfel von Dobrča sein. Über den längeren Weg gelangen wir auch auf den Berg Preval pod Begunjščico.


Landkarten:

  • Karawanken-mittlerer Teil 1:50 000, PZS
  • Hochstuhl (Stol) und Begunjščica 1:25 000, PZS

Sehenswertes in der Nähe:

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...