Direkt zum Inhalt
Meine Auswahl

Vergessen wir den Monitor und hören auf unser Herz

Sind Sie für eine schnelle Flucht ins Grüne, zum rauschenden Wasser, für den Wind in den Haaren? Diejenigen, die die Arbeit am Vormittag voll im Griff hat, schwören auf einen Sprung in die Freiheit der Natur am Nachmittag. Tržič mit seinen Wäldern, Wiesen, Bergen, Almen, Schluchten, Bächen und Wegereichtum ruft förmlich danach.

Bist du eher für lässiges oder extremes?

Die Hänge von Tržič sind ideale Startbahnen für Paragleiter und Drachenflieger, die auf der Jagd nach Aufwinden sind. Für noch mehr Adrenalin sorgt der erste slowenische Adrenalin Park in Podljubelj. Für diejenigen, die keine Schwerkraft kennen, gibt es hier den Park „Dirt park Divjina“, eine Trainingsstrecke für BMX und Mountainbikes. Nun ja, man kann hier auch einfach nur spazieren gehen.  

Tržič ist eine Schatzkammer für Skitouren. 

 Für Ljubljana ist die Skipiste auf Zelenica die nächste Gelegenheit für eine Skitour sowie ein wundervolles Übungsgelände dafür. Man sagt, dass es auf Zelenica den besten Pulverschnee des ganzen Landes gibt.  Hinsichtlich dessen, dass die erfolgreichsten slowenischen Skifahrer aus dieser Gegend stammen, macht es wohl keinen Sinn daran zu zweifeln.

Das Schwerste ist ... die Entscheidung.

Wünschen wir uns leichte Wege für ein oder zwei Stunden? Vielleicht die Überwindung heftiger Steilhänge, atemberaubende Aussichten, wilde Abfahrten oder stille Bewunderung der Natur? Man muss sich nur entscheiden, was man heute Nachmittag machen will.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...