Direkt zum Inhalt
Meine Auswahl

Von Pungrat nach Šija
Ein kurzer, jedoch inspirierender Spaziergang

Nur einen Katzensprung von Kofca unter dem Gebirgszug Koschuta liegt die Alm Šija mit einer Pfadfinderhütte und einer Hirtenhütte. Wenn Sie mit dem Auto auf den Berg Pungrat fahren, so können wir uns auch mit kleinen Kindern oder den Großeltern zur Alm Šija aufmachen. Nach einem einstündigen Spaziergang wird es uns nicht an Aussichten mangeln.

Schon beim Zubinden der Schnürsenkel unserer Wanderschuhe, sollten wir uns ausgiebig umschauen. Wir sind in eine wunderschönen Bergwelt gekommen, vor uns liegen hügelige Wiesen, auf denen im Sommer das Vieh weidet, über uns erstreckt sich der gewaltige Gebirgszug Koschuta mit den Bergen Kladivo auf der linken Seite, Tegoška Gora auf der rechten Seite und Škrbina zwischen ihnen.

Wir gehen entlang des Feldweges, so gibt es ein wenig mehr Zeit für Gespräche und zum Kennenlernen der weiteren Umgebung. Da der Feldweg regelmäßig auch von Mountainbiker verwendet wird, halten wir uns lieber rechts, dann gibt es ausreichend Platz für alle. Die Kinder werden sicherlich über die Wiesen laufen, die mit ihrer intensiven grünen Farbe und interessanten Hügeln die Phantasie der Kinder wecken. Was ist, wenn wir auf dem Rücken des riesigen Drachen laufen, der möglicherweise noch immer unterhalb von Koschuta schläft?

Und die Aussicht?

Koschuta ist wirklich prächtig, spannend ist aber auch der Blick auf die andere Seite. Hinter der Hütte beobachten wir die Kamniker-Savinjer Alpen, Stegovnik und Veliki Javornik, während im Norden die Berge Storžič, Tolsti vrh mit Kriska gora, das Laibacher-Becken, das Škofjeloško Gebirge und Jelovico, ein Teil der Julischen Alpen und Dobrča mit der Alm Leše zu sehen sind.

Landkarten:

  • Karawanken-mittlerer Teil 1:50 000, PZS
  • Storžič - Koschuta (Košuta) 1:25 000, PZS

In der Nähe:

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...